zurück

Styrian Flatbow Vigor

Kraftvoller Flachbogen mit Setrback, schweren Griffstück und zusätzlicher Botuff Zwischenlage.

Art.Nr.01007

€ 698,00

Optionen wählen
inkl. 20% MwSt excl. Versand


Styrian Flatbow Pallas

Flachbogen mit straight Wurfarmen und zusätzlicher Botuff Zwischenlage. Die Abstimmung der verwendeten Edelhölzer machen diesem Bogen zu einem echten Hingucker.

Art.Nr.01008

€ 698,00

Optionen wählen
inkl. 20% MwSt excl. Versand



Der Flachbogen (Flatbow)

Um über diesen Bogentyp zu urteilen, muss man eigentlich nur eines sagen: Byron Fergusson, die letzte lebende Bogenschützenlegende, schießt ihn. Der beste Trickschütze und ein erfolgreicher Jäger – er wird sich sicher dabei etwas denken!

Der Flachbogen ist wohl die ursprünglichste Bogenform. Fast jeder hat beim Begriff Bogen genau dieses Bild vor Augen - ein einfacher langer, symmetrisch gebogener Stab. In der Mitte ein gerades, schweres Griffstück. Der bloße Anblick strahlt Ruhe und Gelassenheit, aber vor allem auch Kraft aus, einfach so. Keine unnötigen Verzierungen. Keine Griffmulden. Kein Schnickschnack. Alles ist auf Zweckmäßigkeit ausgelegt. Diese Bögen liegen in der Hand wie ein Stück von einem selbst.

Die Wurfarme wirken nicht nur wuchtig, sie sind es auch. Nicht bis zum letzten Millimeter runtergeschliffen und spitz wie ein Bleistift denn Zuverlässigkeit und Robustheit sind hier der Maßstab. Die Leistung leidet nicht darunter. Mit richtigen Pfeilen wirft er zuverlässig und präzise Pfeil um Pfeil. Man spürt ihn dabei in der Hand, aber es ist angenehmes Gefühl.
Seine Wurfleistung zieht er aus der Kraft, nicht aus technischer Finesse, so etwas hat er einfach nicht nötig. Selbst wenn man ihn im Gelände als Wanderstock missbraucht, er nimmt es nicht übel. So ein Bogen ist das.

Im Vergleich zu anderen Bögen ist der Steirische Flachbogen kürzer und robuster. Die Kraftverteilung geht über die Breite und bringt die Energie gleichmäßig auf den Wurfarm. Durch diese kurze Bauform ist er handlich und führig. Das macht ihn zum idealen Begleiter jedes 3D Turnieres, zumal er die technischen Vorgaben aller Bogensportverbände für „Langbögen“ erfüllt.

Auch auf der Jagd steht dieser Flachbogen jederzeit seinen Mann, entfaltet er seine Kraft doch besonders bei schweren Pfeilen. Der Abschuss ist dabei extrem leise und verrät den Jäger in seiner Tarnung nicht.  

Der Bogen wird in verschiedenen gestalterischen Varianten geliefert, so dass jedem individuellen Geschmack Genüge getan sein dürfte. Das Spektrum der Zugkraft reicht bis hinauf zu großwildtauglichen 80 lbs.

Natürlich verschließt sich Styrian Archery trotz aller Tradition auch bei diesem Flachbogen nicht dem Fortschritt der Materialien. Auch hier verstärkt Carbon Core zwischen zwei Lagen edelstem Bambus die Wurfarme. Diese Bauvariante  Variante macht den Auszug besonders gleichmäßig und weich. An den Wurfarmenden finden sich Tips, die ihn für modernste FF- Sehnengarne tauglich machen.

Wie immer bei Styrian Archery wird alles von gediegenen Handwerkern präzise verarbeitet. Der Tiller wird mehrmals digital vermessen. Aber der ursprüngliche Charakter dieses Bogens - der bleibt wie er ist: Ein echtes Arbeitstier für Männer!